Nilotica vs. Western Sheabutter: die Unterschiede

Häufig fragen uns die Verwender von balmyou.sheabutter, was das Besondere an unserer Creme sei und was den relativ hohen Preis rechtfertige. Um dies zu beantworten müssen wir uns die Unterschiede zwischen Nilotica Sheabutter und Western Sheabutter ansehen.

Unsere balmyou.sheabutter stammt aus Uganda, also aus dem Osten Afrikas. Ausschließlich in dieser Region am Nil wird die wertvolle Nilotica Sheabutter gesammelt und zu der gesunden Creme verarbeitet. Die Nilotica Sheabutter ist einzigartig verglichen mit allen anderen Sheabuttern in Afrika und wird als die „luxury“ Sheabutter im Vergleich zu Western Sheabutter angesehen. Sie ist reichhaltiger, cremiger und schwieriger am Markt zu erhalten. Dies wurde uns auch von Apothekern, denen wir unsere balmyou.sheabutter präsentiert haben, bestätigt. Eine besonders erfahrene Apothekerin, die sich seit über 15 Jahren auf Naturheilkunde spezialisiert, zum Beispiel, hätte nie zuvor solch eine qualitative hochwertige Sheabutter testen dürfen.

Nilotica Sheabutter hat einen höheren Anteil an Olein (der flüssige Anteil der Sheabutter). Demnach ist die pflegende und heilende Wirkung bei empfindlicher, alternder und verletzter Haut wesentliche effektiver als bei Western Sheabutter. Es ist ferner bekannt, dass die Nilotica Sheabutter eine softere Textur besitzt, schneller einzieht und sogar reicher ist an Vitamin A und E. Die auf dem Markt sehr selten erhältliche Nilotica Sheabutter wird aus diesen Gründen teurer gehandelt als Sheabutter, die aus dem Westen Afrikas stammt. Bei unseren Marktrecherchen haben wir übrigens festgestellt, dass mit balmyou.sheabutter vergleichbare Produkte (also reine Nilotica Sheabutter) für den dreifachen Preis angeboten werden.

Neben der Seltenheit und einzigartigen Qualität unsere balmyou.sheabutter stellen wir zudem als einziger Anbieter eine zu 98% umweltfreundliche, recycelte und wiederverwertbare Verpackung bereit. Und nicht vergessen: Mit dem Kauf unsere Creme leistest Du zu 100% einen positiven Beitrag im Rahmen unserer sozialen Projekte in Uganda. Ein Teil unserer Einnahmen fließen in eine seriöse und transparente NGO in dem Dorf, wo die balmyou.sheabutter hergestellt wird. Zusammen mit balmyou unterstützt Du somit Bildungsprojekte und Gesundheitsinitiativen für Waisenkinder und Kinder aus extrem verarmten Lebenssituationen.

Leider werden Bemühungen bezüglich hohe Qualität, Umweltschutz und soziale Verantwortung bislang wenig unterstützt. Unsere Aktivitäten im Bereich Ökologie, Nachhaltigkeit und Soziales Engagement verursachen deshalb hohe Kosten.

balmyou.naturkosmetik bietet mit der reinen Nilotica Sheabutter das qualitativ hochwertigste Sheaprodukt an, das auf dem Markt erhältlich ist.

 

Probiere es aus und bleib` geschmeidig!

 

Quellen:

Badifu, G.I.O. (1989): Lipid composition of Nigerian Butyrospermum paradoxum kernel. J Food Compos Anal 2:238-244.

Maranz, S, Z. Wiesman, J. Bisgaard and G. Bianchi (2004): Germplasm resources of Vitellaria paradoxa based on variations in fat composition across the species distribution range. Agroforestry Systems 60:71-76.

Maranz, S., Z. Wiesman and N. Garti (2003): Phenolic constituents of shea (Vitellaria paradoxa) kernels. J Agric Food Chem 51: 6268-6273.

Price, Len (1999): Carrier Oils for Aromatherapy and Massage, UK: Riverhead Publishing.

Sharon Falsetto (2015): http://sedonaaromatherapie.com/blog/2015/05/04/the-difference-between-eastern-and-western-shea-butter/.

Wiesman, Z, S. Marans, G..Bianchi, and J Bisgaard. 2003. Chemical analysis of fruits of Vitellaria paradoxa. In Teklehaimanot, Z (Ed) Improved Management of Agrofrestry Parkland Systems in Sub-Saharan Africa, Final Report. School of Agricultural and Forest Sciences, University of Wales: Bangor, U.K.; pp. 131-139.

Kommentar verfassen