Greenwashing

Greenwashing

Schon mal den Begriff Greenwashing gehört?
Er bezeichnet die Strategie, die eine Marke oder ein Unternehmen einsetzt, um sich als besonders ökologisch und umweltfreundlich zu präsentieren. Im Grunde werden sie diesen Anforderungen aber nicht gerecht. Das Unternehmen wird also als besonders verantwortungsbewusst wahrgenommen, dank ausgeklügelter Werbe- und PR-Maßnahmen, allerdings eben mehr oder weniger tatsächlich verdient.

Davon betroffen sind Produkte aller Art. Autos, Kleidung, Nahrung, Hygieneartikel und auch Kosmetika.
Das Schwierige ist, hinter die Marketingstrategien zu blicken und zu erkennen, wie verantwortungsvoll und ökologisch ein Produkt tatsächlich ist, denn oftmals werden auch Label verwendet, die irreführend sein können.
Gerade in der Kosmetikbranche gestaltet es sich daher natürlich schwierig ein Produkt zu finden, das auch wirklich den eigenen Vorstellungen und Ansprüchen entspricht.

Wie also erkenne ich ob meine Produkte tatsächlich vegan, bio, tierversuchsfrei, ökologisch, fairtrade, und so weiter sind?

Zuerst einmal sollte man sich das Siegel genauer ansehen. Ist es ein selbstgemachtes Siegel oder ist es ein bekannteres, welches durch die Überwachung durch unabhängige Dritte an Glaubwürdigkeit gewinnt. Ist man sich hierbei unsicher kann auch eine Internetrecherche weiterhelfen.

Natürlich hilft es, sich auch selbst einfach ein paar Gedanken zu machen. Dass bei riesigen Fastfood-Ketten oder sehr günstigen Textilhändlern nicht alles so nachhaltig und verantwortungsvoll ablaufen kann, sollte fast jedem einleuchten.

Durch manipulative und irreführende Maßnahmen, wie aufgeplusterte Sprache, Fachjargon, Bilder aus der Natur, die dummerweise nichts mit dem Produkt zu tun haben, oder der Vergleich zu noch weniger beispielhaft handelnden Konkurrenten, wird genau diese Scheinheiligkeit bewusst verschleiert. Es ist also durchaus sinnvoll auch auf solche Dinge zu achten, wenn man wirklich sicher gehen möchte, um diese dann eben zu vermeiden.

Solch ein Verhalten hinterlässt, sofern es vom Verbraucher durchschaut ist, Frustration und Enttäuschung, und das zu Recht. Unternehmen, denen sowohl die Umwelt als auch ihr Ruf wichtig sind, werden sich von Greenwashing Methoden fernhalten. Folglich, vor allem Transparenz und belegbare, präzise Aussagen mit Fokus auf relevante Informationen aufweisen.

Es gibt also doch einige Möglichkeiten die Greenwashing Methoden der Firmen zu durchschauen, auch wenn es manchmal nicht ganz so einfach ist.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen