Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.

+49 621 49070206welcome@balmyou.com Hafenstr. 86 - MUSIKPARK II - 68159 Mannheim
Wasserfreie Kosmetik – die Vorteile für Dich Deine Haut

 

Schaust Du auf die Inhaltsliste eines Kosmetikprodukts, wirst Du nahezu immer auf „Aqua“, also Wasser stoßen und das meist sehr weit oben in der INCI-Liste. Im Durchschnitt bestehen Beautyprodukte zwischen 60% und 85% aus Wasser.1

Doch warum ist das so?

Wasser gilt als das Universallösungsmittel, welches zusammen mit Emulgatoren Inhaltsstoffe mit „dickeren“ Konsistenzen mit festeren Eigenschaften, wie Öle oder Butter flüssiger macht und sie so zu Lotionen und Cremes verwandelt. Dabei ist es so, dass das Wasser in der Kosmetik selten als Wirkstoff fungiert, sondern eben nur als Basis oder Füllstoff, im Gegenzug zu Thermalwasser oder Salzwasser.2

Was sind die Vorteile von wasserfreier Kosmetik?

Ein großes Problem unserer heutigen Zeit ist die ansteigende Wasserknappheit auf der Welt.2 Über zwei Milliarden Menschen haben heute keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Wenn Wasser zu einer kostbaren Ressource wird ist eine übermäßige Verwendung von Wasser in der Produktion neuer Produkte daher absolut nicht im Sinner der Nachhaltigkeit und der Umwelt.

Ein weiterer Grund, warum wir auf Wasser in unseren Produkten verzichten, ist die Tatsache, dass hauptsächlich wegen des Wassers Konservierungsstoffe und Emulgatoren benötigt werden. Wir möchten unseren Produkten aber gerade diese Zusatzstoffe nicht hinzufügen, sondern sie so rein und natürlich wie möglich halten. Der Verzicht auf Wasser macht unsere Produkte somit auch ohne Konservierungsstoffe lange haltbar!

Der Vorteile für Deine Haut ist die konzentrierte Wirkstoffpower der Produkte, die durch den Einsatz von Wasser und Emulgatoren verringert würde. Unsere Öle Arabica Kaffee und Moringa haben so nur einen aktiven Inhaltsstoff und die volle Wirkung.

Dadurch, dass wir auf die seltene ostafrikanische Nilotica Sheasorte gestoßen sind, brauchen wir auch kein Wasser in der Herstellung unserer Sheabutter zu verwenden. Im Gegensatz zur herkömmlichen westafrikanischen Sorte, ist die Sheabutter, die aus Kaltpressung der Nilotica Sheanüsse entsteht, nämlich schon herrlich cremig und weich.

Das einzige Produkt im balmyou Sortiment, das Wasser als Inhaltsstoff hat, ist unsere Nilotica Shea Gesichtsreinigung. Da es sich um eine kaltgesiedete Naturseife handelt, muss die reine Nilotica Sheabutter mit einer Natronlauge verseift werden. Dadurch entstehen in der Seife neben Sodium Shea Butterate auch Wasser und Glycerin.

Das ist aber das einzige unserer derzeit 9 Produkten im Sortiment, das Wasser als Inhaltsstoff enthält. Auch zukünftig haben wir keine Produkte mit Wasser als Inhaltsstoff geplant.

 

1https://www.natrue.org/de/water-in-cosmetics-a-dive-into-water-free-beauty/

2https://naturalbeauty.de/fakten/naturkosmetik/wasserfreie-kosmetik/

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

translation missing: de.general.search.loading